2014-11-11

Jena eröffnet die Närrische Saison 2014/2015
11.11. - das ist Spaß, Musik und Narretei Es begann traditionell in der Goethe Galerie Die Narren machten mit Pauken und Trompeten und allerlei Narretei auf sich aufmerksam Es ging  zu einem kleinen Zug durch die Stadt Der Schnapphans gab die Richtung vor... ... und alle folgten seiner Kelle! Straßensperrung - das Hupen galt den Funken, er war sicher kein Genörgele...
Die Neue Mitte kam auch in den Genuß Neue Mitte - Einmarsch der Narren Auf und nieder, immer wieder weiter durch die Stadt... und dann ins Rathaus Der OB war anwesend, noch hat er den Stadtschlüssel Nun wurde mit närrischen Reden, Schunkeln,...
... Tanz und Gesang eingestimmt auf das Ereignis. Das Gerangele um den Stadtschlüssel beginnt Alle Jenaer Karnevalsvereine zogen vereint... ... und zum Schluß waren die Kinder wieder einmal die besseren Diplomaten! Das Geschenk zum Ausgleich an den OB: eine transportable "Blitzer-Schule", damit man immer eine "Gefahrenstelle" in der Nähe der Blitzer hat... Es gab sogar (wie immer) einen kleinen Scheck (Diäten?) an die närrische Regierungsmannschaft Und das neue Blitzer-Alibi wurde der Verwendung in der Stadt zugeführt.
Jetzt gab es Kurzeweil für die zahlreichen Gäste Trotz des doch nicht so warmen Wetters - die "Cucumbers" hielten auch durch, als die Rock'n Roll Platte zum Anfang klemmte Kamellen für die Kinder der Schillerschule Dann noch ein paar Dankesworte von Ronny und die allgemeine Narretei nahm ihren Lauf Tanz und "Ringel-Pietz" auf dem Markt und der OB versprach feierlich, den Weihnachtsbaum  auf dem Jenaer Markt von nun an immer NACH dem 11.11. !
Die Karnevalskinder der Schillerschule - um den karnevalistischen Nachwuchs in Jena ist uns nicht bange. Tanz und Spaß Und der OB immer mittendrin Dann - "Jene Gelle" und eine schöne Saison!